make a site for free


Willkommen
beim Bürgerverein Scheuren

Scheuren ist zwar ein Ortsteil von Unkel, hat sich aber selbst – nicht nur wegen der räumlichen Trennung durch Bundesstraße und Bahn – immer „ein kleinens bisschen“ eigenständig gesehen ...

Ach ja, noch etwas vorab: Hier geht‘s um den Stadtteil von Unkel am Rhein. Wir sind nicht die Scheurener aus der Eifel.

Die Scheurener ...

... haben einen eigenen „Dom“, „ticken“ etwas anders als die restlichen Unkeler und pflegen gerne ihre Dorfkultur. Wir haben unser Wappen, unsere Feste und auch unsere Vereine. Und einer davon ist halt der St. Joseph Bürgerverein. Wobei man betonen muss, dass auch viele „Unkel-City-Bewohner“ Mitglied im Scheurener Bürgerverein sind. Die drei Bürgervereine von Unkel (St. Joseph Scheuren, St. Sebastianus Heister und St. Pantaleon Unkel) stehen heute nicht mehr in Konkurrenz zueinander. Man pflegt Gemeinschaft, hilft sich gegenseitig und arbeitet zusammen. Der Bürgerverein Scheuren sieht sich in der Pflicht, unser lebens- und liebenswertes Dorf und das Dorfleben zu erhalten. Ohne Pathos sondern „vun Häzze“ (mal egal, ob das jetzt richtiges Platt ist).

Die hohe Kunst zu unserer Zeit besteht darin, Traditionen mit den heutigen Interessen der Scheurener Bevölkerung zu verbinden und die Traditionen nicht als lästiges Überbleibsel aus vergangenen Tagen, sondern als positiven Bestandteil unserer Gesellschaft wahrzunehmen. Nicht das abfeiern von Ritualen steht im Vordergrund, sondern das Er-Leben der Dorfgemeinschaft. Dass man dabei darauf achtet, Bestehendes nicht zu Grunde gehen zu lassen, versteht sich im Verständnis des Bürgervereins und seiner Mitglieder von selbst.

Was wir so machen ...

Unsere Kirmes:
Der St. Joseph Bürgerverein Scheuren kümmert sich um die vielfältigsten Belange im Ort. Da ist zum einen natürlich die alljährliche Kirmes, also die Kirchweihe der St. Joseph Kapelle, am ersten Wochenende im Juli. Neben Festplatz und –zelt organisiert der Verein zusammen mit dem Junggesellen- und Jungmädchenverein Scheuren die Umzüge und den Königsball. Ein „Must be“ für alle Scheurener ist mittlerweile der Frühschoppen. Super Stimmung, gemütliches Beisammensein und reger Gedankenaustausch bei guter Musik machen einfach Spaß.

Das Königsschießen:
„En Kirmes ohne Künnich jit et nit“ sagte mal ein Scheurener Urgestein. Recht hat er noch heute damit. Zwar ist der Bürgerverein kein Schützenverein aber vor der Kirrmes wird auf einen Holzvogel geschossen um den Bürgerkönig zu ermitteln. Zwanglos, gemütlich und familiär geht es bei Bier und Musik dort zu.

Ortspflege:
Scheuren ist schön – und so soll es auch bleiben. Ob Restaurierung von Wegekreuzen, alljährlichem Dorfputz oder Erhalt der Spielplätze, der Bürgerverein bemüht sich, Geschaffenes zu bewahren und neue Initiativen einzubringen. Und in den Genuss dieser Bemühungen kommen alle die in Scheuren wohnen oder einfach nur mal „zu Besuch“ reinschauen.

Und:
Ob eine gemeinsame Wanderung oder mal ein Whisky-Tasting. Es gibt viele Gelegenheiten das Zusammensein zu pflegen. Und jeder ist herzlich willkommen – in Scheuren und im Bürgerverein!